Kryptoanalyse

Definition - Was bedeutet Kryptoanalyse?

Kryptoanalyse ist die Entschlüsselung und Analyse von Codes, Chiffren oder verschlüsseltem Text. Die Kryptoanalyse verwendet mathematische Formeln, um nach Schwachstellen des Algorithmus zu suchen und in Kryptographie- oder Informationssicherheitssysteme einzudringen.

Technische.me erklärt die Kryptoanalyse

Zu den Angriffsarten der Kryptoanalyse gehören:

  • Known-Plaintext-Analyse (KPA): Angreifer entschlüsseln Chiffretexte mit bekanntem partiellem Klartext.
  • Ausgewählte Klartextanalyse (CPA): Der Angreifer verwendet Chiffretext, der über dieselbe Algorithmus-Technik mit beliebig ausgewähltem Klartext übereinstimmt.
  • Nur-Chiffretext-Analyse (COA): Der Angreifer verwendet bekannte Chiffretextsammlungen.
  • Man-in-the-Middle-Angriff (MITM): Ein Angriff tritt auf, wenn zwei Parteien die gemeinsame Nutzung von Nachrichten oder Schlüsseln für die Kommunikation über einen Kanal verwenden, der sicher erscheint, aber tatsächlich gefährdet ist. Der Angreifer verwendet diesen Angriff zum Abfangen von Nachrichten, die den Kommunikationskanal passieren. Hash-Funktionen verhindern MITM-Angriffe.
  • Adaptiver Chosen-Plaintext-Angriff (ACPA): Ähnlich wie bei einem CPA verwendet dieser Angriff ausgewählten Klartext und Chiffretext basierend auf Daten, die aus früheren Verschlüsselungen gelernt wurden.