Kontrollrahmen

Definition - Was bedeutet Control Framework?

Ein Steuerungsframework ist eine Reihe von Steuerelementen, die Daten innerhalb der IT-Infrastruktur eines Unternehmens oder einer anderen Entität schützen. Das Kontroll-Framework fungiert als umfassendes Sicherheitsprotokoll, das vor Betrug oder Diebstahl durch ein Spektrum externer Parteien, einschließlich Hacker und anderer Arten von Cyberkriminellen, schützt.

Technische.me erklärt das Control Framework

Obwohl die Kontrollrahmen je nach den Anforderungen und Merkmalen des Unternehmens oder der Organisation variieren, sind verschiedene Schlüsselmerkmale häufig Teil dieser Pläne. Dazu gehören Risikobewertungsideen wie Zielsetzung, Ereignisidentifizierung und entwickelte Reaktionspläne. Die Einhaltung von behördlichen Anforderungen oder Branchenrichtlinien kann ebenfalls Teil eines Kontrollrahmens sein.

Andere Teile eines Kontrollrahmens können Überwachung und andere Elemente umfassen, die als Kontrollaktivitäten bezeichnet werden. Überwachungsprozesse können Transaktionsprüfungen, Qualitätssicherungsprüfungen und verschiedene Arten von Audits umfassen. Kontrollaktivitäten fördern die Einhaltung und Risikominderung und können Autorisierungen, Überprüfungen und Überprüfungen von IT-Prozessen, Hardware-Setups oder anderen Elementen einer Infrastruktur umfassen.