Kontextbezogene Werbung

Definition - Was bedeutet Kontextwerbung?

Kontextwerbung ist eine Form der Online-Werbung, bei der Anzeigen auf Websites basierend auf den Keywords, Inhalten oder Themen der Website geschaltet werden. Es handelt sich um eine gezielte Werbetechnik, die häufig in Anzeigen auf Blogs, Websites und anderen Online-Medien verwendet wird. Kontextwerbung wird auch von Suchmaschinen verwendet, um Anzeigen basierend auf gesuchten Keywords oder Phrasen anzuzeigen.

Kontextwerbung wird auch als Kontextmarketing bezeichnet.

Technische.me erklärt kontextbezogene Werbung

Kontextbezogene Werbung ermöglicht es einem Werbetreibenden in erster Linie, Anzeigen basierend auf den Interessen oder dem häufig verwendeten Thema des Nutzers zu schalten. Kontextwerbung funktioniert, wenn ein Besucher eine Webseite betritt. Mithilfe von Inhalt, Kontext, Schlüsselwörtern und Themen der Website werden in den Werbenetzwerken Anzeigen angezeigt, die sich darauf beziehen. Beispielsweise werden auf einer Website zum Thema Fernsehen in der Kontextwerbung höchstwahrscheinlich Anzeigen von Fernsehherstellern, Lieferanten, Online-Elektronikgeschäften, Fernsehprogrammen und ähnlichen Produkten und Dienstleistungen angezeigt.