Komponentenbasierte Entwicklung (cbd)

Definition - Was bedeutet Component-Based Development (CBD)?

Die komponentenbasierte Entwicklung (Component Based Development, CBD) ist ein Verfahren, das den Entwurf und die Entwicklung computergestützter Systeme mithilfe wiederverwendbarer Softwarekomponenten hervorhebt. Mit CBD verlagert sich der Fokus von der Softwareprogrammierung zum Erstellen von Softwaresystemen.

Komponentenbasierte Entwicklungstechniken umfassen Verfahren zum Entwickeln von Softwaresystemen, indem ideale Standardkomponenten ausgewählt und dann unter Verwendung einer genau definierten Softwarearchitektur zusammengesetzt werden. Durch die systematische Wiederverwendung grobkörniger Komponenten will CBD eine bessere Qualität und Leistung liefern.

Die komponentenbasierte Entwicklung wird auch als komponentenbasiertes Software-Engineering (CBSE) bezeichnet.

Technische.me erklärt Component-Based Development (CBD)

Die objektorientierte Modellierung führt zu einer Vielzahl feinkörniger Klassen, Objekte und Beziehungen. Es ist sehr schwer, wiederverwendbare Teile unter diesen kleineren Einheiten zu finden. Die Idee hinter CBD ist es, die zugehörigen Teile zu integrieren und gemeinsam wiederzuverwenden. Diese integrierten Teile werden als Komponenten bezeichnet.

Komponentenbasierte Entwicklungstechniken bestehen aus nicht konventionellen Entwicklungsroutinen, einschließlich Komponentenbewertung, Komponentenabruf usw. Es ist wichtig, dass die CBD in einer Middleware-Infrastruktur ausgeführt wird, die den Prozess unterstützt, z. B. Enterprise Java Beans.

Die Hauptziele von CBD sind folgende:

  • Sparen Sie Zeit und Geld beim Aufbau großer und komplexer Systeme: Durch die Entwicklung komplexer Softwaresysteme mithilfe von Standardkomponenten wird die Zeit für die Softwareentwicklung erheblich verkürzt. Funktionspunkte oder ähnliche Techniken können verwendet werden, um die Erschwinglichkeit der vorhandenen Methode zu überprüfen.
  • Verbesserung der Softwarequalität: Die Komponentenqualität ist der Schlüsselfaktor für die Verbesserung der Softwarequalität.
  • Fehler in den Systemen erkennen: Die CBD-Strategie unterstützt die Fehlererkennung durch Testen der Komponenten. Bei CBD ist es jedoch schwierig, die Fehlerquelle zu finden.

Einige Vorteile von CBD sind:

  • Minimierte Lieferung:
    • Suche in Komponentenkatalogen
    • Recycling von vorgefertigten Bauteilen

  • Verbesserte Effizienz:
    • Entwickler konzentrieren sich auf die Anwendungsentwicklung

  • Verbesserte Qualität:
    • Komponentenentwickler können zusätzliche Zeit einplanen, um die Qualität sicherzustellen

  • Minimierte Ausgaben

Die spezifischen Routinen von CBD sind:

  • Komponentenentwicklung
  • Komponentenveröffentlichung
  • Komponentensuche sowie Abruf
  • Komponentenanalyse
  • Komponentenmontage