Kommerziell von der Stange (Kinderbetten)

Definition - Was bedeutet Commercial Off-The-Shelf (COTS)?

Commercial Off-the-Shelf (COTS) ist ein Begriff, der sich auf Nichtentwicklungsartikel (NDI) bezieht, die auf dem kommerziellen Markt verkauft und durch Regierungsaufträge verwendet oder erhalten werden. Das Regelwerk für COTS ist in der Federal Acquisition Regulation (FAR) festgelegt.

Ein COTS-Produkt ist normalerweise ein Computerhardware- oder -softwareprodukt, das auf bestimmte Verwendungszwecke zugeschnitten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Solche Produkte sind so konzipiert, dass sie leicht verfügbar und benutzerfreundlich sind. Ein typisches Beispiel für ein COTS-Produkt ist Microsoft Office oder Antivirensoftware. Ein COTS-Produkt ist im Allgemeinen jedes Produkt, das ab Lager erhältlich ist und vor der Installation keine kundenspezifische Entwicklung erfordert.

Technische.me erklärt Commercial Off-The-Shelf (COTS)

Im Vergleich zu COTS ist ein kundenspezifisches Produkt in der Regel teurer und nicht so zuverlässig. Dies liegt daran, dass das Produkt in kürzester Zeit mit einem begrenzten Budget von Grund auf neu industrialisiert wird. COTS, die von einem Käufer, Verkäufer oder einer anderen Partei geändert werden, um die Kundenanforderungen zu erfüllen, werden von der Stange (MOTS) geändert. Sobald ein COT geändert wurde, liegt es im Allgemeinen in der Verantwortung des Verbrauchers, Änderungen am Produkt zu verwalten.

Die Beschaffung von COTS-Produkten ist für mehrere große Unternehmen zu einer Notwendigkeit geworden. Es ist typisch für ein großes Unternehmen, verschiedene COTS-Produkte in sein System zu integrieren, um eine bessere Funktionalität zu erzielen und eine relativ risikofreie Investition zu sein. Dies hat einen größeren Markt für COTS-Produkte geprägt.