Knotenport (n_port)

Definition - Was bedeutet Node Port (N_Port)?

Ein Knotenport (N_Port) ist ein Port auf einem Netzwerkknoten, z. B. einem Host oder einem Speichergerät, der in Punkt-zu-Punkt- oder FC-Switched-Fabric-Topologien von Fibre Channel (FC) verwendet wird. Es gibt verschiedene Arten von Knotenports, die zum Verbinden von Geräten mit der FC-Knotenstruktur verwendet werden.

Technische.me erklärt Node Port (N_Port)

In der FC-Terminologie ist ein Port eine Netzwerkeinheit, die aktiv in einem Netzwerk kommuniziert und kein Hardware-Port sein muss. Die meisten Ports befinden sich auf Geräten wie FC-Switches, Host-Bus-Adaptern oder Festplattenspeicher.

Andere Knotenporttypen umfassen:

  • Knotenschleifenport (NL_Port): Wird mit der Arbitrated-Loop-Topologie von Fibre Channel (FC) verwendet
  • Fabric-Port (F_Port): Ein Port an einem Switch, der eine Verbindung zu einem Knotenport herstellt und nicht schleifenfähig ist
  • Fabric Loop Port (FL_Port): Ein Port an einem Switch, der eine Verbindung zu einem NL_Port herstellt
  • Erweiterungsport (E_Port): Eine Verbindung zwischen zwei FC-Switches
  • EX_Port: Die Verbindung zwischen einem FC-Router und einem FC-Switch
  • TE_Port: Eine FC-Erweiterung von Cisco - jetzt ein Standard