Klonen von Datenträgern

Definition - Was bedeutet Disk Cloning?

Beim Klonen von Datenträgern wird der Inhalt einer Computerfestplatte in eine Image-Datei kopiert, die je nach Benutzeranforderungen für die Übertragung an einen anderen Speicherort verwendet wird. Das Klonen von Datenträgern unterscheidet sich von den Standardkopierfunktionen eines Computers, da auch verwendete und versteckte Computerdateien kopiert werden.

Technische.me erklärt das Klonen von Datenträgern

Das Klonen von Datenträgern kommt IT-Organisationen und Computerherstellern zugute, da es Ressourcen spart, indem keine Partitionen erstellt oder Softwareanwendungen oder Betriebssysteme verwendet werden. Es erleichtert auch die Massenbereitstellung und bietet ein hohes Maß an Schutz vor Datendiebstahl.

Das Klonen von Datenträgern wird in den folgenden Szenarien verwendet:

  • Hilft bei der Wiederherstellung der ursprünglichen Konfiguration einer Festplatte während der Systemwiederherstellung
  • Stellt die Systemkonfiguration auf einem anderen Computer wieder her
  • Erleichtert die Installation von Konfigurationen und Einstellungen bei großen Systemgruppen

Das Klonen von Datenträgern hat folgende Nachteile:

  • Die neue Festplatte ist größer, da zusätzlicher Speicherplatz weggelassen wird.
  • Das verwendete Bildformat ist ein proprietäres Format und kann nur von der verwendeten Software aufgerufen werden.
  • Da der Vorgang zeitaufwändig ist, ist er nicht ideal für häufige Sicherungen.