Klickrate (ctr)

Definition - Was bedeutet Klickrate (Click-through-Rate - CTR)?

Die Klickrate (Click-through-Rate - CTR) gibt an, wie oft ein Nutzer auf eine Webseitenanzeige klickt, verglichen mit der Gesamtzahl der Besucher, die die Anzeige sehen.

Werbetreibende verwenden die Klickrate, um das Interesse an einer Anzeige zu messen. Abhängig von der Art und Weise, wie die Anzeigen verkauft werden, kann die Klickrate auch direkt in die Dollarbeträge für den Online-Publisher umgerechnet werden, der die Anzeige hostet.

Technische.me erklärt die Klickrate (Click-through-Rate - CTR)

Um das Interesse der Verbraucher an einem beworbenen Produkt zu messen, wird die Klickrate berechnet. Angenommen, 100 Besucher besuchen XYZ.com, das Computerrouter verkauft. Auf der XYZ-Website befindet sich eine spezielle Anzeige, in der eine Marke von Routern zum Verkauf angeboten wird. Von diesen 100 Website-Besuchern klickt eine Person auf die Anzeige. Daher wird die Klickrate als 100 Besucher geteilt durch einen Klick auf Werbung berechnet, was einer Klickrate von 1 Prozent entspricht.

Pay-per-Click (PPC) ist ein online verwendetes Werbemodell, bei dem Werbetreibende den Publisher nur bezahlen, wenn Besucher auf ihre Anzeige klicken. Je höher der CTR-Prozentsatz unter einem solchen Modell ist, desto mehr Umsatz generiert der Online-Publisher.