Kitt

Definition - Was bedeutet PuTTY?

PuTTY wurde von Simon Tatham entwickelt und hauptsächlich gewartet. Es handelt sich um eine Open-Source-Anwendung, die Netzwerkprotokolle wie Telnet und rlogin auf Windows- und UNIX-Plattformen in Verbindung mit einem xterm-Terminalemulator verwendet. Über ein Netzwerk verwendet PuTTY alle oben genannten Protokolle, um eine Remote-Sitzung auf einem Computer zu ermöglichen. Es ist ein beliebtes Tool für die textbasierte Kommunikation und ein beliebtes Dienstprogramm zum Verbinden von Linux-Servern von Microsoft-Betriebssystem-basierten Computern.

Technische.me erklärt PuTTY

Das Hauptziel von PuTTY ist es, eine plattformübergreifende Anwendung zu werden, die in den meisten Betriebssystemen ausgeführt werden kann. Es kann für die meisten Zwecke als xterm-Terminal betrachtet werden. Es gibt sogar seinen Terminaltyp als xterm für den Server an. obwohl dies neu konfiguriert werden kann. Die meisten Funktionen wie Portweiterleitung und öffentliche Schlüssel sind über die Befehlszeilenoptionen verfügbar. Das Hauptfenster von PuTTY enthält die Sitzung, die auf dem Remotecomputer ausgeführt wird und über die die Befehle direkt an den Remotecomputer gesendet werden können. Um die Unvorhersehbarkeit von Zufallsdaten zu verringern, verwendet PuTTY eine Zufallszahlen-Seed-Datei, die normalerweise in der Datei PUTTY.RND gespeichert ist. In Bezug auf Funktionen zum Ausschneiden und Einfügen kann PuTTY so angepasst werden, dass es ähnlich wie xterm funktioniert.

PuTTY bietet einige deutliche Vorteile, insbesondere bei Remote-Arbeiten. Es ist einfacher zu konfigurieren und stabiler. Es ist auch beständiger im Vergleich zu anderen, da eine Remote-Sitzung fortgesetzt werden kann, sobald die Verbindung nach einer Unterbrechung wiederhergestellt ist. Es verfügt über eine benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche. Viele Variationen des sicheren Remote-Terminals werden von PuTTY unterstützt. Einige Terminalsteuerungssequenzen wie die Linux-Konsolensequenzen, die von xterm nicht unterstützt werden, werden von PuTTY unterstützt.