Kill switch

Definition - Was bedeutet Kill Switch?

Ein Kill-Schalter ist eine Art Sicherheitsmechanismus, mit dem ein Gerät in einer Notsituation, in der es nicht mit dem normalen Verfahren ausgeschaltet werden kann oder wenn ein sofortiges Abschalten erforderlich ist, vollständig ausgeschaltet wird. Dies wird traditionell in Fabriken und Industrieanlagen verwendet, um das System im Notfall abzuschalten. Um den Schalter für alle sichtbar zu machen, wird er häufig als "großer roter Knopf" angezeigt.

Im digitalen Zeitalter macht ein Kill-Switch im Wesentlichen dasselbe, nur dass es sich normalerweise nicht um einen physischen Switch handelt, sondern um eine Software-Implementierung, mit der eine Anwendung mit abgelaufener Lizenz oder ein gestohlenes Gerät wie ein Mobiltelefon deaktiviert wird.

Ein Kill-Schalter wird auch als Not-Aus (Not-Aus) oder Not-Aus (EPO) bezeichnet.

Technische.me erklärt Kill Switch

Ein Kill-Schalter ist, wie der Name schon sagt, ein Schalter, der etwas töten oder deaktivieren kann, sei es eine Produktionslinie, ein kompliziertes Atomkraftwerk oder ein Verbrauchergerät wie ein Mobiltelefon oder ein Tablet. Seine Funktion ist ein Sicherheitsmechanismus oder ein Notstopp für jeden Prozess. Physische Sicherheit ist ihre Funktion in industriellen Umgebungen wie Fabriken, in denen große Maschinen betrieben werden und möglicherweise Fehlfunktionen verursachen können. Sie ist besonders nützlich, wenn ein Arbeiter in Gefahr ist.

In digitalen Geräten wird ein digital implementierter Kill-Schalter verwendet, um Daten zu schützen, indem sie entweder gelöscht oder das Gerät dauerhaft oder vorübergehend deaktiviert werden. Dadurch wird es für den Dieb unbrauchbar, ohne dass die Anmeldeinformationen des Besitzers freigeschaltet werden. Da Mobiltelefone technologisch fortschrittlicher und teurer werden, sind sie zum Ziel einer zunehmenden Anzahl von Diebstählen geworden. Ein Kill-Schalter, der in das Betriebssystem des Telefons oder als Apps von Drittanbietern integriert ist, wurde vorgeschlagen, um Diebstahl zu verhindern, indem die Geräte unbrauchbar und letztendlich wertlos gemacht werden. Die Behörden glauben, dass dies sie weniger zu einem Diebstahlsziel machen würde, wenn sie unmittelbar danach wertlos würden.