Keyword-Spamming

Definition - Was bedeutet Keyword-Füllung?

Keyword-Stuffing bezieht sich auf die Praxis, viele Instanzen bestimmter Keywords in Webinhalte einzufügen, um bessere Suchmaschinen-Rankings zu erzielen. Dabei werden Schlüsselwörter in Webseiten eingefügt und in Elemente wie Überschriften, Meta-Tags und Meta-Beschreibungen eingefügt.

Technische.me erklärt Keyword Stuffing

Obwohl es keine starre Regel gibt, wie viele Keywords Keyword-Stuffing darstellen, schlagen Experten vor, dass die Praxis beim Lesen von Text oder sogar beim Lesen von Meta-Beschreibungen oder anderen Anhängen offensichtlich ist. Der Schlüssel ist, dass das Füllen von Schlüsselwörtern häufig äußerst anorganisch erscheint, da Schlüsselwörter an Stellen eingefügt werden, zu denen sie nicht gehören.

Die Praxis des Keyword-Füllens wird transparenter und im Zusammenhang mit Long-Tail-Keywords, bei denen es sich um längere Keyword-Phrasen handelt, die häufig vier oder mehr Wörter enthalten, einfacher zu erklären. Tatsächlich bestrafen neue Google-Algorithmen das Füllen von Long-Tail-Keywords mehr als das Füllen kürzerer Keywords, auch weil erstere die Lesbarkeit von Text negativ beeinflussen. Ein einfaches Beispiel ist die Verwendung eines Schlüsselwortsatzes wie "Spezialist für Kühltechniker in Miami, Florida".

Das Füllen des obigen Schlüsselworts würde Sätze und Absätze enthalten, die sich auf einen „Kühltechniker-Spezialisten in Miami, Florida“ beziehen, bei dem die vollständige Phrase nicht benötigt wird oder bei der sie nicht mit dem natürlichen Fluss und der Interpunktion des Textes übereinstimmt. Für die meisten Leser ist es leicht zu erkennen, wo eine oder mehrere dieser Instanzen hinzugefügt wurden, da sie nach unserer Auffassung, wie Text geschrieben wird, nicht richtig lesen oder richtig aussehen.

Neue Praktiken der dominierenden Suchmaschine Google haben das Füllen von Keywords ziemlich veraltet und ineffektiv gemacht, um Suchmaschinenergebnisse zu erzielen. In den letzten zwei Jahrzehnten, als das Internet wuchs, war das Füllen von Keywords eine gängige und fast akzeptierte Praxis, um eine bessere Platzierung in Google-Suchmaschinen und anderen Suchmaschinenergebnissen zu erzielen, um mehr Leser zu erreichen und mehr Seitenaufrufe zu erzielen.