Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten (ksa)

Definition - Was bedeutet Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten (KSA)?

Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten (KSA) ist ein Kompetenzmodell zur Rekrutierung und Bindung qualifizierter Personen für eine erfolgreiche Arbeitsleistung. Stellenausschreibungen enthalten in der Regel spezifische KSA-Anforderungen.

KSAs werden auch als folgende bezeichnet:

  • Bewertungsfaktoren
  • Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten und andere Eigenschaften (KASO)
  • Bewertungsfaktoren
  • Jobelemente
  • Qualitätsrankingfaktoren

Technische.me erklärt Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten (KSA)

Ursprünglich erforderten Bewerbungen der US-Regierung neben Lebensläufen und Sicherheitsüberprüfungen auch KSAs in Form von narrativen Aussagen. Einstellungsbeamte erwarten kurze und sachliche Berichte, die frühere Arbeiten in Bezug auf eine gewünschte Position beschreiben. Somit erleichtern KSA-Erzählformate eine gründliche Überprüfung der Anwendung.

Im Jahr 2009 hat das US-amerikanische Amt für Personalmanagement (USOPM) angeordnet, dass narrative Aussagen aus allen offiziellen Rekrutierungsprozessen der Bundesbehörde entfernt werden. Das KSA-Konzept und -Format wird jedoch weiterhin von Bund, Ländern und Kommunen sowie von privaten Organisationen verwendet.

Zu den von USOPM definierten KSA-Funktionen gehören:

  • KSA: Erforderliche Berufsattribute und Qualifikationen basierend auf Service, Ausbildung und / oder Training
  • Wissen: Informationen zur Leistungs- und Funktionshistorie
  • Fähigkeit: Gemessene Kompetenz einer erlernten psychomotorischen Aktivität
  • Fähigkeit: Kompetenz in Bezug auf Verhalten oder Verhalten, das zu einem beobachteten Produkt führt

KSA-Klassifikationen sind wie folgt unterteilt:

  • Technisch: Bewertet das erworbene Wissen und die spezifischen technischen Fähigkeiten eines Bewerbers
  • Verhalten: Bewertet Faktoren, die mit menschlichen Merkmalen und Fähigkeiten zusammenhängen, wie Einstellung, Arbeitsansatz und kollaborative Fähigkeiten

Jede Regierungsbehörde befolgt separate Richtlinien. Im Allgemeinen sollte jeder KSA-Abschnitt eine halbe bis eineinhalb Seiten lang sein. Die KSA-Wertung liegt zwischen 0 und 100. Die meisten Agenturen verlangen eine Mindestpunktzahl von 71.