Katastrophale Erholung

Definition - Was bedeutet Disaster Recovery?

Disaster Recovery in der Informationstechnologie ist Teil der Sicherheitsplanung und wird in Verbindung mit einem Business Continuity Plan entwickelt. Bei der Notfallwiederherstellung handelt es sich um eine Reihe von Richtlinien und Verfahren, die darauf abzielen, ein Unternehmen vor erheblichen Auswirkungen im Falle eines negativen Ereignisses zu schützen, zu dem Cyberangriffe, Naturkatastrophen oder Gebäude- oder Geräteausfälle gehören können. Die Notfallwiederherstellung hilft beim Entwerfen von Strategien, mit denen Hardware, Anwendungen und Daten schnell wiederhergestellt werden können, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten.

Technische.me erklärt Disaster Recovery

Disaster Recovery kann als Teilmenge der Geschäftskontinuität betrachtet werden. Um eine geeignete Disaster Recovery-Strategie zu entwickeln, müssen die Risikobewertung und die Analyse der Geschäftsauswirkungen abgeschlossen werden. Diese Schritte helfen bei der Identifizierung der Informationstechnologiedienste, die die kritischen Geschäftsaktivitäten des Unternehmens unterstützen können. Auch diese Schritte würden dazu beitragen, die Ziele für den Wiederherstellungspunkt und die Wiederherstellungszeit zu erreichen. Disaster Recovery-Maßnahmen können hauptsächlich in drei Typen eingeteilt werden:

  • Vorsichtsmaßnahmen
  • Korrekturmassnahmen
  • Detektivmaßnahmen

Vorbeugende Maßnahmen zielen darauf ab, das Eintreten eines Ereignisses zu verhindern. Korrekturmaßnahmen dienen zur Korrektur eines Systems im Falle eines negativen Ereignisses oder einer Katastrophe. Detektivmaßnahmen konzentrieren sich auf das Erkennen und Erkennen negativer Ereignisse.

Ein guter Disaster Recovery-Plan trägt dazu bei, die Geschäftskontinuität auch bei Katastrophen und negativen Ereignissen zu erreichen. Das Sicherheitsmanagementteam der meisten Organisationen führt regelmäßige Überprüfungen und Übungen durch, um sicherzustellen, dass die einzelnen Abteilungen und die gesamte Organisation gute Notfallwiederherstellungsmaßnahmen einhalten.