Kalte Stelle

Definition - Was bedeutet Cold Site?

Ein kalter Standort ist ein Unternehmensstandort, der im Falle einer Betriebsstörung am normalen Unternehmensstandort für die Sicherung verwendet wird. Ein kalter Standort ist ein Büro, verfügt jedoch nicht immer über die erforderliche Ausrüstung, um den sofortigen Betrieb wieder aufzunehmen. Das Unternehmen, das für den kalten Standort bezahlt, stellt diese Geräte bereit und installiert sie.

Technische.me erklärt Cold Site

Eine Cold Site wird von einem Dritten gehostet, und Services können jährlich oder monatlich über eine Servicegebühr bezahlt werden. Eine weitere Option ist ein Hot-Site, der alle Geräte, Möbel und sonstigen geschäftlichen Notwendigkeiten bereitstellt, während ein Cold-Site nur eine bestimmte Menge an Platz zuweist. Das Unternehmen, das für den Standort bezahlt, liefert alle Verbrauchsmaterialien und Geräte und nutzt seine Geschäftszeit, um diese Artikel zu installieren. Das Unternehmen, das eine Cold Site verwendet, muss auch die erforderliche Hardware und Software bereitstellen.

Die Zulage für einen kalten Standort sollte in einem festgelegten Notfallwiederherstellungsplan aufgeführt werden. Das Unternehmen sollte die Mitarbeiter über den Plan sowie über die Funktionsweise eines kalten Standorts informieren. Die Vorbereitung eines kalten Standorts kann einige Tage dauern, da Computersysteme installiert werden müssen. In den meisten Fällen bietet eine kalte Site Geschäftsdienste wie Telefon-, Strom- und Netzwerkzugriff.