Json Abfragesprache (jaql)

Definition - Was bedeutet JSON Query Language (JAQL)?

JSON Query Language (JAQL) ist eine Software-Suite, die in Verbindung mit Datenbanken zum Abfragen, Parsen oder sogar Erstellen von JSON-basierten Dokumenten (Javascript Object Notion) verwendet wird.

JSON ist ein Standardformat für den Datenaustausch zum Erstellen von XML-ähnlichen Dokumenten und kein direkter Datenbanktyp. Es gibt also wirklich keine einzige Standardabfragesprache. Stattdessen gibt es viele unabhängige Sprachen, die von verschiedenen Organisationen zum Bearbeiten und Parsen von JSON-Dokumenten entwickelt wurden.

Technische.me erklärt JSON Query Language (JAQL)

JSON entstand aufgrund des wahrgenommenen Bedarfs an zustandsbehafteter Client-Server-Kommunikation in Echtzeit, ohne dass Browser-Plug-Ins wie Java-Applets oder Flash verwendet werden mussten, wie dies in den späten 1990er und frühen 2000er Jahren üblich war.

Es basierte ursprünglich auf einer Teilmenge von JavaScript, ist jedoch ein sprachunabhängiges Datenformat und hat als solches keine formale Abfragesprache, aber es gibt viele verschiedene Implementierungen in einer Abfragesprache für JSON.

Mit JSON kompatible Abfragesprachen:

  • JAQL - funktionale Datenverarbeitungs- und Abfragesprache für JSON- und Big Data-Anwendungen. Ursprünglich als Open-Source-Projekt bei Google gestartet, wurde es jedoch von IBM als primäre Datenverarbeitungssprache für die Big-Data-Software Hadoop verwendet.
  • JSONiq - funktionale Programmier- und Abfragesprache für deklarative Abfragen, die Datensammlungen in JSON-, XML- oder unstrukturierte Textformate umwandeln kann.
  • XQuery - hat die gleiche Funktion wie oben, wurde jedoch speziell für XML entwickelt, funktioniert aber auch mit JSON und anderen Formaten.