It service management (itsm)

Definition - Was bedeutet IT Service Management (ITSM)?

IT Service Management (ITSM) ist der Prozess der Ausrichtung von Unternehmens-IT-Services auf das Geschäft und ein Hauptaugenmerk auf der Bereitstellung der besten Services für Endbenutzer.

Das IT-Service-Management befasst sich damit, wie IT-Ressourcen und Geschäftspraktiken zusammen so bereitgestellt werden, dass der Endbenutzer das am meisten gewünschte Ergebnis aus der aufgerufenen IT-Ressource, Anwendung, dem Geschäftsprozess oder einem gesamten Lösungsstapel erzielt.

Technische.me erklärt IT Service Management (ITSM)

Das IT-Service-Management basiert auf Prozessen und Praktiken, die die End-to-End-Bereitstellung von IT-Lösungen und nicht deren Entwicklung messen. ITSM misst die betriebliche Effizienz einer Lösung, um die Service Level-Erwartungen des Endbenutzers zu erfüllen und wie die technische IT diese Systeme verwaltet, um das gewünschte Service Level zu liefern.

ITIL (Information Technology Infrastructure Library) ist eine solche umfassende Suite von Best Practices, Verfahren, Standards und einem maßgeblichen Rahmen für ITSM, mit dem Unternehmen und Einzelpersonen IT-Services in einem strukturierten Format steuern und sicherstellen können, dass Servicestandards sowohl innerhalb des Unternehmens als auch über Dritte hinweg eingehalten werden Party Service Provider.