Internet-Transit

Definition - Was bedeutet Internet Transit?

Der Internet-Transit erleichtert die Übertragung des Internetverkehrs, indem kleine Netzwerke und Internetdienstanbieter (ISP) mit größeren Netzwerken verbunden werden, um ein zuverlässiges Kundenrouting zu gewährleisten. Der Internet-Transit verbessert zahlreiche Netzwerkfunktionen, einschließlich Download- und Browsing-Geschwindigkeit.

Der Internet-Transit wird auch als Methode zur Datenübertragung zwischen Computern in verschiedenen Netzwerken angesehen.

Technische.me erklärt Internet Transit

Jeder mit einer Internetverbindung nutzt den Internet-Transit. Ein ISP verfügt beispielsweise über eine unabhängige Infrastruktur. Um seinen Kunden jedoch einen Ein-Klick-Zugriff zu ermöglichen, muss der ISP eine Verbindung mit einer begrenzten Anzahl von lokalen Netzwerken (LAN) oder Wide Area Networks (WAN) herstellen. Solche Technologien sind durch Internet-Transitdienste miteinander verbunden.

Der Internet-Transitprozess umfasst die folgenden Schritte:

  • Kundenrouten werden an verschiedene ISPs angekündigt.
  • ISP-Verkehr wird an Kundennetzwerke übertragen.
  • Andere ISP-Router werden den Kunden angekündigt.

Die Preise für den Internet-Transit basieren auf Nutzungs- und ISP-Abonnement-Paketen. Die Nutzung wird monatlich in Mbit / s gemessen. Ein Kunde gibt einen festen Bandbreitenbereich an, und dem Kunden wird ein Abonnementpaket mit bestimmten Geschäftsbedingungen zur Verfügung gestellt.