Interne Cloud

Definition - Was bedeutet interne Cloud?

Eine interne Cloud ist ein Cloud-Computing-Servicemodell, das in den dedizierten Ressourcen und der Infrastruktur eines Unternehmens implementiert ist. Interne Clouds wenden Virtualisierungsmechanismen, gemeinsam genutzten Speicher und Netzwerkressourcen an, um die vollständige Kontrolle über die Cloud-Computing-Umgebung eines Unternehmens zu ermöglichen.

Eine interne Cloud wird auch als Unternehmenswolke bezeichnet.

Technische.me erklärt die interne Cloud

Eine Organisation erstellt eine interne Cloud, indem sie das Cloud-Computing-Servicemodell und das Bereitstellungsframework auf lokale und / oder externe Rechenzentrumsressourcen anwendet. Die interne Cloud stellt dann jedem Knoten innerhalb des Unternehmens Computer-, Speicher- und Softwaredienste bereit.

Eine interne Cloud bietet die folgenden Vorteile:

  • Totale Cloud-Sicherheit (oder zumindest Kontrolle über die Sicherheit)
  • Reduzierte Infrastrukturkosten
  • Reduzierte Hardwareanforderungen

Dieses Konzept ist einer privaten Cloud insofern sehr ähnlich, als Cloud-Computing-Techniken für eine einzelne Organisation verwendet werden. Der Unterschied besteht darin, dass eine private Cloud auch auf dedizierte Ressourcen bei einem Drittanbieter verweisen kann, wobei sich eine interne Cloud auf die Nutzung der internen Infrastruktur bezieht.