Internationaler Wettbewerb um verschleierte C-Codes (ioccc)

Definition - Was bedeutet International Obfuscated C Code Contest (IOCCC)?

Der International Obfuscated C Code Contest (IOCCC), der seit 1984 fast jährlich stattfindet, ist ein Wettbewerb, bei dem Programmierer um das Entwerfen absichtlich kryptischer, ineffizienter, unhandlicher C-Code-Teile konkurrieren.

Technische.me erklärt den International Obfuscated C Code Contest (IOCCC)

Es ist vielleicht nicht überraschend, dass der Inhalt des International Obfuscated C Code Contest von Programmierern stammt, die ineffizient geschriebenen Code für legitime Projekte betrachten.

Viele verschiedene Einträge im International Obfuscated C Code Contest haben gezeigt, wie man absichtlich komplexen und nervigen Code schreibt. Vermeiden Sie beispielsweise gängige C-Konventionen, um Dinge viel ausgefeilter zu schreiben, oder fügen Sie Ebenen unnötiger Abstraktion hinzu. Beispielsweise verwenden einige Einträge Schleifen, um Elemente zu entwickeln, die einfach definiert werden könnten. Ein Programm berechnet pi, indem es eine von ihm erzeugte Form untersucht. Der International Obfuscated C Code Contest hat Korrelationsereignisse wie den Obfuscated Perl Contest hervorgebracht und ist in der „l33t“ -Welt bekannt.