Intel Corei5

Definition - Was bedeutet Intel Corei5?

Ein Intel Corei5 ist ein proprietärer Intel-Prozessor, der auf dem Framework einer Multiprozessor-Architektur basiert.

Es handelt sich um eine Art Quad-Core-Prozessor, der unter Verwendung mehrerer Mikroarchitekturen wie z.

  • Lynnfield
  • Clark Dale
  • Sandy Bridge
  • Ivy Bridge
  • Haswell

Es kann auf Mobil-, Desktop- und eingebetteten Geräten installiert werden.

Technische.me erklärt Intel Corei5

Ein Intel Corei5 bietet mithilfe der eingebetteten Intel Turbo Boost-Technologie eine bessere Leistung gegenüber schwereren und anspruchsvolleren Anwendungen, Spielen und umfangreichen audiovisuellen Daten. Der Intel Corei5 ist in zwei bis vier Kernen erhältlich, die alle gleichzeitig vier verschiedene Threads unterstützen. Die Prozessortaktrate reicht von 1.50 GHz bis zu 3.10 GHz, mit einem Cache-Speicher von 3 bis 6 MB.

Der TDP-Bereich (Thermal Design Power) reicht von 84 TDP bis zu 15 TDP. Ähnlich wie bei Corei3 unterstützen einige der neuesten Generationen des Intel Corei5 ECC-Speicher (Error Correction Code) sowie Intel Platform Protection Security und Intel OS Guards. Diese Funktionen bieten eingebettete Sicherheitsfunktionen zum Schutz des BIOS, ermöglichen einen sicheren Start und verhindern Angriffe.