Intel 8088

Definition - Was bedeutet Intel 8088?

Der Intel 8088 ist eine Art Mikroprozessor, der Teil der Intel 8086-Serie von Mikroprozessoren ist. Es wurde 1979 veröffentlicht und hat eine identische Architektur wie der Intel 8086, mit Ausnahme einer reduzierten externen Datenbusbreite von 16 Bit auf 8 Bit.

Technische.me erklärt Intel 8088

Als 8-Bit-Mikroprozessor benötigt der Intel 8088 zwei Zyklen, um 16-Bit-Daten zu verarbeiten. Der Intel 8088 hat eine Taktrate von 5 bis 10 MHz mit 16-Bit-Registern, einem 20-Bit-Adressbus, einem externen 16-Bit-Datenbus und unterstützt 1 MB Speicher. Der Intel 8088 unterstützt auch den numerischen Intel 8087-Co-Prozessor, mit dem Gleitkommadaten und -anweisungen erkannt und verarbeitet werden können.

Der Intel 8088 wurde hauptsächlich mit der Kurzdichte-MOS-Technologie (HMOS) mit hoher Dichte und einigen CHMOS-Versionen entwickelt. Es kam in 40- und 44-Pin-Designs.

Der Intel 8088 war der Prozessor, der in den ursprünglichen IBM PCs verwendet wurde.