Integrität

Definition - Was bedeutet Integrität?

Integrität bezieht sich im Zusammenhang mit Computersystemen auf Methoden, mit denen sichergestellt wird, dass Daten echt, genau und vor unbefugten Änderungen durch den Benutzer geschützt sind.

Technische.me erklärt Integrität

Integrität ist eine der fünf Säulen der Informationssicherung (IA). Die anderen vier sind Authentifizierung, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Nicht-Zurückweisung.

Die Aufrechterhaltung der Datenintegrität ist eine Anforderung an die Informationssicherheit. Integrität ist eine wichtige IA-Komponente, da Benutzer in der Lage sein müssen, Informationen zu vertrauen. Nicht vertrauenswürdige Daten weisen keine Integrität auf. Gespeicherte Daten müssen innerhalb eines Informationssystems (IS) sowie während des Datentransports unverändert bleiben.

Ereignisse wie Speichererosion, Fehler und vorsätzliche Daten oder Systemschäden können zu Datenänderungen führen. Zum Beispiel können Hacker Schaden anrichten, indem sie Systeme mit Malware infiltrieren, einschließlich Trojanern, die Computersysteme überholen, sowie Würmern und Viren. Ein Mitarbeiter kann durch absichtlich falsche Dateneingabe Unternehmensschäden verursachen.

Zu den Maßnahmen zur Überprüfung der Datenintegrität gehören Prüfsummen und die Verwendung von Datenvergleichen.