Informatik-Netzwerk (csnet)

Definition - Was bedeutet Computer Science Network (CSNet)?

Das Computer Science Network (CSNet) ist ein inzwischen nicht mehr existierendes Computernetzwerk, das darauf ausgelegt ist, die Netzwerkvorteile auf Universitäten und Institutionen auszudehnen, die nicht direkt mit ARPANET verbunden werden konnten. CSNet wurde von der Gründung der National Science Foundation von 1981 bis 1984 finanziert.

CSNet war ein wichtiger Meilenstein bei der Bereitstellung des Zugangs zu nationalen Netzwerken, was zur Entwicklung des Internets beitrug. 1991 machte der Aufbau regionaler Netzwerke CSNet überflüssig und das Projekt wurde eingestellt.

Technische.me erklärt Computer Science Network (CSNet)

CSNet verband zunächst nur wenige Institutionen, erweiterte sich jedoch schließlich auf mehr als 180 Institutionen weltweit. CSNet wurde gegründet, um ein Netzwerk zu schaffen, das allen Computerforschern in den USA offen steht. Dies sollte durch die Zahlung fester Jahresgebühren und Nutzungsgebühren unterstützt werden. CSNet bestand ursprünglich aus drei Subnetzen: ARPANET, Telenet und Phonenet.

Das CSNET-Projekt bestand aus drei Hauptkomponenten: E-Mail-Relay, Namensdienst und TCP / IP-over-X.25-Tunneling-Technologie. Benutzer haben ursprünglich über E-Mail-Weiterleitung, über bestimmte Gateways, über DFÜ oder X.29 / X.25-Terminalemulation auf CSNet zugegriffen. CSNet fügte später TCP / IP hinzu.