Ich könnte heulen

Definition - Was bedeutet WannaCry?

WannaCry ist eine Art von Ransomware-Angriff, der im Frühjahr 2017 entwickelt wurde und die Idee von Ransomware-Bedrohungen weiter in den Mainstream brachte. Dieser globale Angriff hat viele Systeme deaktiviert, einschließlich öffentlich-rechtlicher Systeme, beispielsweise zur Unterstützung von Krankenhäusern und Strafverfolgungsbehörden. Experten klassifizierten WannaCry als Kryptowurm. Die Sicherheitsgemeinschaft reagierte mit einem "Kill Switch" und Patches, die die Infektion von Computern mit WannaCry weitgehend stoppten.

Technische.me erklärt WannaCry

Bei dem WannaCry-Angriff verwendeten Hacker einen Exploit namens EternalBlue, der zuvor von der US National Security Agency verwendet wurde. Durch Ausnutzen einer Sicherheitsanfälligkeit im Microsoft Server Message Block-Protokoll ermöglichte EternalBlue die Verbreitung von WannaCry.

Ein Software-Patch wurde bereitgestellt, aber Computer, auf denen die Patches nicht installiert waren, waren weiterhin anfällig für den WannaCry-Ransomware-Angriff. Monate nachdem der Angriff effektiv gestoppt worden war, schlugen Nationen wie die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich vor, dass die Hacker hinter dem WannaCry-Angriff von Nordkorea unterstützt würden.

WannaCry wurde zu einer Art Lehrbuchbeispiel für den Ransomware-Angriff - ein Angriff, der Dateidaten verschlüsselt und Lösegeldzahlungen in Form von Bitcoin oder einer anderen nicht nachvollziehbaren Kryptowährung verlangt. Die schnelle und umfassende Entwicklung von WannaCry hat gezeigt, wie schädlich Ransomware sein kann, da der Angriff schätzungsweise mehr als 200,000 Computer weltweit trifft und Schäden im Wert von Milliarden Dollar verursacht.