Huckepack

Definition - Was bedeutet Huckepack?

Im Kontext der Informatik und der digitalen Kommunikation bezieht sich "Huckepack" auf eine Situation, in der eine nicht autorisierte Partei in Verbindung mit einer autorisierten Partei Zugang zu einem System erhält. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen, einschließlich Huckepack in öffentlichen drahtlosen Netzwerken und Huckepack in einem kennwortgeschützten System.

Technische.me erklärt Piggybacking

Eine Hauptart des Huckepacks betrifft eine Benutzersitzung. Wenn ein autorisierter Benutzer ein Kennwort eingibt und die Verwendungssitzung initiiert und sich dann von der Workstation entfernt, kann ein Unbefugter Zugriff erhalten. Dies ist eine Form des Huckepack. In der physischen Welt ähnelt es dem Vorgang, bei dem eine Person eine Transitkarte verwendet, um durch ein Drehkreuz zu gelangen, und eine andere Person, die sich hinter sie schleicht, um dasselbe Ticket zu verwenden.

Eine andere Form des Huckepacks hat mit drahtlosen Netzwerken zu tun. Ungesicherte drahtlose Netzwerke können huckepack genommen werden, wenn ein Unbefugter die Verbindung verwendet, um sich dem globalen Internet anzuschließen. Diese Form des Piggybacking kann durch Verschlüsselung und Passkey-Authentifizierung korrigiert werden.

Im Allgemeinen beinhaltet Huckepack die unbefugte Verwendung von Ressourcen, unabhängig davon, ob es sich um drahtlosen Zugriff, eine Benutzersitzung oder sogar Verarbeitungsleistung handelt. In einem Prozess namens Cryptojacking verwenden nicht autorisierte Parteien die Geräteleistung, um nach Cryptocoins zu suchen. Dies ist eine Form des Huckepacking, die in der Technologiebranche und im Technologiejournalismus große Beachtung findet.

Diese Definition wurde im Zusammenhang mit Sicherheit geschrieben