Hosting

Definition - Was bedeutet Hosting?

Hosting ist im allgemeinsten Sinne ein Dienst, über den Speicher- und Computerressourcen einer Person oder Organisation für die Unterbringung und Wartung einer oder mehrerer Websites und verwandter Dienste bereitgestellt werden. Während das Hosting nicht IP-basiert sein muss, handelt es sich bei der überwiegenden Mehrheit der Instanzen um webbasierte Dienste, mit denen eine Website oder ein Webdienst über das Internet global zugänglich ist.

Hosting wird auch als Webhosting oder Website-Hosting bezeichnet.

Technische.me erklärt Hosting

Als äußerst kritischer Dienst hat das Hosting die Entwicklung und das Wachstum des Internets erleichtert. Das Hosting wird hauptsächlich von einem Hosting-Dienstleister bereitgestellt, der eine spezialisierte Backend-Computing-Infrastruktur aufbaut. Der Websitebesitzer / -entwickler nutzt die Infrastruktur wiederum, um seine Website über hochgeladenen Quellcode zu hosten, wobei jede Website durch ihren eindeutigen Domainnamen und den logisch zugewiesenen Webspace und Speicher gekennzeichnet ist. Nachdem der Domainname in einem Webbrowser angegeben wurde, wird über das Internet auf eine Website zugegriffen.

Mit der Entwicklung der Technologie und der Bereitstellungsmodelle hat sich das Hosting zu einer Vielzahl von Formaten entwickelt, darunter Shared Hosting, dediziertes Hosting und Cloud-Hosting. Neben Websites kann das Hosting auch Daten- / Speicherhosting, Anwendungs- / Software-Hosting und IT-Service-Hosting umfassen. Die Linie wird auch durch Cloud Computing und Virtualisierung verwischt, die ein weiteres Maß an Raffinesse und Anpassung ermöglichen.