Hopfen

Definition - Was bedeutet Hopfen?

In Computernetzwerken ist ein Hop eine Zwischenverbindung in einer Reihe von Verbindungen, die zwei Geräte verbinden.

Wenn ein Router oder Gateway ein Zwischengerät zwischen zwei verschiedenen und Remote-Hosts, Knoten oder Netzwerken ist, wird dies als Hop bezeichnet.

Technische.me erklärt Hop

Im Internet müssen die meisten Datenpakete beispielsweise mehrere Router durchlaufen, bevor sie ihr endgültiges Ziel erreichen. Jedes Mal, wenn das Paket an den nächsten Router weitergeleitet wird, tritt ein Hop auf. Je mehr Sprünge, desto länger dauert es, bis Daten von der Quelle zum Ziel gelangen.

Alle Computernetzwerke bestehen aus vielen verschiedenen Knoten. Das Routing von Daten zwischen diesen Netzwerken erfolgt mithilfe der Routing-Logik über einen Router. Ein Router führt nicht nur das Routing von Daten in Richtung eines Netzwerks durch, sondern verwaltet auch Informationen über gelernte Pfade verschiedener Netzwerke.

In solchen miteinander verbundenen Netzwerken benötigen Netzwerkadministratoren verschiedene Tools zur Netzwerkerkennung und -verwaltung, um den Datenfluss und seine Verwaltung besser zu verstehen. Manchmal möchte ein Administrator wissen, wie viele Gateways zwischen seinem Netzwerk und einem Remote-Netzwerk oder einer Remote-Website vorhanden sind. Um eine End-to-End-Kommunikation sicherzustellen, kann das Datenpaket mehrere Gateway-Router auf seinem Pfad passieren, um sein Ziel zu erreichen. Jedes Gateway, auf das es auf seinem Pfad stößt, wird als Hop bezeichnet, und die Gesamtzahl wird als Hop-Count bezeichnet.

Ping, Traceroute und Trace Path sind beliebte Befehle, mit denen der Hop (Anzahl der Gateways) zwischen Quelle und Ziel ermittelt wird.