Hologramm

Definition - Was bedeutet Hologramm?

Ein Hologramm ist ein Bild, das durch eine fotografische Projektion einer Aufzeichnung eines Lichtfeldes erzeugt wird, und nicht durch ein Bild, das von einer Art Linse erzeugt wird. Es erscheint als dreidimensionale Darstellung auf einem zweidimensionalen Objekt, die ohne Zwischenoptik wie Schutzbrille oder Brille sichtbar ist. Diese Hologrammbilder werden jedoch unverständlich, wenn sie unter diffusem Umgebungslicht betrachtet werden, da es sich nicht um tatsächliche Bilder handelt. Die zur Erstellung dieser Bilder verwendete fotografische Technik wird als Holographie bezeichnet.

Technische.me erklärt Hologramm

Das Hologramm bezieht sich sowohl auf das physikalische Medium, das das Licht beugt, um das Bild zu erzeugen, als auch auf das resultierende Bild selbst. Das erste praktische optische Hologramm, das ein 3D-Objekt aufzeichnete, wurde 1962 von Yuri Denisyuk aus der damaligen Sowjetunion sowie von Dennis Leith und Juris Upatnieks an der University of Michigan erfunden. Seit seiner Entwicklung im Jahr 1962 wurden verschiedene Hologrammtypen entwickelt.

Ein Typ wird als Übertragungshologramm bezeichnet. Diese Hologramme werden durch Aufteilen des Laserlichts in einen Beleuchtungsstrahl und einen Referenzstrahl erzeugt. Der Beleuchtungsstrahl wird direkt auf das Objekt projiziert, während der Referenzstrahl direkt auf das fotografische Medium projiziert wird und ein Interferenzmuster auf dem Film bildet. Das Ergebnis ist ein aufgenommenes Lichtfeld, das mit einer Methode aufgenommen wurde, die den traditionellen Fotografieverfahren ähnelt.

Eine andere Art von Hologramm ist das Regenbogenhologramm, das üblicherweise zu Authentifizierungs- und Sicherheitszwecken verwendet wird. Diese sind so konzipiert, dass sie unter Beleuchtung mit weißem Licht und nicht wie andere Arten von Hologrammen mit Laserlicht sichtbar sind. Das Bild wird mit einem vertikalen Spalt erstellt, der die vertikale Parallaxe im resultierenden Bild entfernt, die spektrale Unschärfe verringert und die Dreidimensionalität für die meisten Beobachter beibehält. Diese finden Sie normalerweise auf Kreditkarten, Produktverpackungen und Führerscheinen.

Ein anderer üblicher Typ ist das Denisyuk-Hologramm oder das Reflexionshologramm. Dieser Typ ist in holographischen Anzeigen zu sehen und kann mehrfarbige Bilder wiedergeben.