High-Level-Assembler (hlasm)

Definition - Was bedeutet High-Level Assembler (HLASM)?

High-Level-Assembler (HLASM) ist eine von IBM entwickelte und im Juni 1992 veröffentlichte Assembler-Programmiersprache. HLASM funktioniert hauptsächlich in IBM-basierten Betriebssystemen.

Zu dieser Zeit war HLASM die erste neue Assembler-Sprache von IBM seit 1972.

Technische.me erklärt High-Level Assembler (HLASM)

HSLAM hat die gleichen Eigenschaften wie andere Assembler-Programme. Beispielsweise werden alle grundlegenden Computeranweisungen in Binärcode übersetzt - die endgültige Form von Code, die von einem Computer verarbeitet werden kann.

HSLAM hatte viele Verbesserungen gegenüber älteren Assembler-Programmen von IBM wie DOS / VSE und VSE / AF. Zum Beispiel umfasste HLASM Unterstützung für ältere Anwendungen, allgemeine Aufgabenautomatisierung und Querverweise, um eine effizientere Entwicklung und Verwaltung zu ermöglichen. HLASM verbesserte auch die Debugging-Leistung und sorgte für eine höhere Effizienz bei der Codefindung.