High-Definition-Multimedia-Schnittstelle (HDMI)

Definition - Was bedeutet High-Definition Multimedia Interface (HDMI)?

High-Definition Multimedia Interface (HDMI) ist eine digitale Standardschnittstelle für Audio / Video (A / V) -Konnektivität. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurde das erste HDMI-Gerät im Jahr 2003 in Betrieb genommen. Die HDMI-Technologie ist heute in einer Vielzahl von Consumer-Geräten üblich, darunter Smartphones, digitale Videokameras und Blu-Ray- oder DVD-Geräte. Es überträgt ein unkomprimiertes digitales Signal, das für hochauflösende Audio- und Videopräsentationen geeignet ist.

Technische.me erklärt High-Definition Multimedia Interface (HDMI)

HDMI ist eine Alternative zu analogen Schnittstellen wie HF-Koaxialkabeln, S-Video- (oder SCART-) und VGA-Pin-Steckern. Das analoge A / V-Kabel ist immer noch ein Hauptbestandteil vieler Multimedia-Geräte, aber HDMI wird schnell zum Standard für Geräte wie hochauflösende Plasmabildfernseher.

Es gibt fünf verschiedene Arten von HDMI-Anschlüssen (A bis E) mit unterschiedlicher Anzahl von Pins und unterschiedlichen Spezifikationen. Die Hersteller haben Standards für HDMI entwickelt, einschließlich der Unterstützung eines sRGB-Farbraums und einer minimalen Audiokapazität. HDMI unterstützt auch die Verschlüsselung und ermöglicht eine größere Bandbreite als analoge Technologien.