Herzschlagkabel

Definition - Was bedeutet Heartbeat-Kabel?

Ein Heartbeat-Kabel ist eine bestimmte Hardware, mit der mehrere Server in einem als Failover bezeichneten Prozess verbunden werden. Bei dieser Art der Einrichtung verarbeitet das Heartbeat-Kabel einen "Impuls" oder ein wiederkehrendes Signal vom ersten Server zum zweiten Server. Wenn der erste Server auf ein Problem stößt, kann der zweite Server so programmiert werden, dass er unterstützt, wenn der Herzschlag vom Kabel unterbrochen wird.

Technische.me erklärt Heartbeat Cable

Verschiedene Arten von Verbindungen können auf unterschiedliche Weise programmiert werden. In einigen Fällen kann ein Failover-Ereignis, das durch einen fehlenden Impuls an einer Heartbeat-Kabelverbindung ausgelöst wird, eine Nachricht an Techniker senden oder eine andere Warnung generieren. Diese Art der Failover-Verbindung ermöglicht die automatisierte Übernahme von Aufgaben, die eine bestimmte Hardware nicht ausführen kann. Failover-Setups sind häufig Teil der Notfallplanung von Unternehmen und Organisationen, die die Produktivität vor Naturkatastrophen oder anderen Bedrohungen für den Betrieb an einem bestimmten Standort schützen möchten.

Ein Teil des Problems bei der Verwendung eines Heartbeat-Kabels besteht in der genauen Konfiguration. In vielen Fällen kann ein Kabel auf zwei Servern von "RF out" zu "RF in" angeschlossen werden, es kann jedoch zu Komplikationen kommen. Installateure müssen möglicherweise relevante Handbücher lesen, um beispielsweise herauszufinden, wie ein bestimmtes Anzeigeergebnis für den Hardwarestatus sichergestellt werden kann.