Heiße Seite

Definition - Was bedeutet Hot Site?

Ein Hot Site ist ein externer Standort, an dem die Arbeit eines Unternehmens während einer Katastrophe wieder aufgenommen werden kann. Ein Hot Site verfügt über alle Geräte, die ein Unternehmen benötigt, um seine regulären Aktivitäten wieder aufzunehmen, einschließlich Buchsen für Telefone, Sicherungsdaten, Computer und zugehörige Peripheriegeräte.

Technische.me erklärt Hot Site

Hot Sites bieten ein wertvolles Backup-System für jedes Unternehmen, das seinen Geschäftsbetrieb auch angesichts mildernder Umstände oder Katastrophen fortsetzen möchte. Eine Hot Site kann als Nachbildung der üblichen Geschäftsumgebung betrachtet werden, die alle erforderlichen Geräte enthält, jedoch an einem anderen Standort. Hot Sites können Teil eines Business Continuity-Plans oder eines Disaster Recovery-Plans sein, in denen Pläne und Verfahren für den Fall festgelegt sind, dass normale Geschäftsaktivitäten am normalen Standort nicht wie gewohnt fortgesetzt werden können.

Hot Sites werden von einem anderen Unternehmen betrieben, nicht von den Unternehmen, die sie nutzen und bezahlen. Hot Sites können Datensicherungsdienste bereitstellen, sodass Unternehmen weiterhin Zugriff auf ihre Daten am Hot Site-Standort erhalten. Dies spart auch zusätzliche Zeit, da Daten während einer Geschäftsunterbrechung nicht lokalisiert und auf die Hot-Site-Computer geladen werden müssen.

Kalte Standorte sind wie heiße Standorte, nur dass die Unternehmen, die sie verwenden, ihre eigenen Geräte mitbringen und einrichten müssen. Dies kann zu ernsthaften Störungen der Geschäftsprozesse führen.