Heimkino-PC (htpc)

Definition - Was bedeutet Heimkino-Personal Computer (HTPC)?

Ein Heimkino-Personalcomputer (HTPC) ist ein All-in-One-Unterhaltungssystem. Dieser Personal Computer kann problemlos in die erforderliche Hardware integriert werden. Das Gerät ist in der Lage, alle Aufgaben eines Standard-Personalcomputers auszuführen sowie Audio- und Videowiedergabe, Aufzeichnung und andere Funktionen bereitzustellen, die von herkömmlichen Haushaltsunterhaltungsgeräten unterstützt werden.

Ein Heimkino-Personalcomputer wird auch als Heimkino-PC oder Media Center-Computer bezeichnet.

Technische.me erklärt Heimkino-Personal Computer (HTPC)

Ein Heimkino-Personalcomputer ist ein vorkonfiguriertes oder speziell angefertigtes Heimkino, das einer Fernsehschnittstelle ähnelt, jedoch anpassbarer ist und die Funktionen eines Personalcomputers sowie anderer Unterhaltungsgeräte ausführt. Es enthält üblicherweise die Funktionen von DVD-Playern, Videorecordern und Audio- / Videoplayern und kann für Live-TV an Kabel, Satelliten oder Antennen angeschlossen werden. Eine benutzerdefinierte Fernbedienung kann für einen einfachen Zugriff entworfen werden. Viele Monteure integrieren diskrete Teile der Hardware gemäß ihren Spezifikationen zusammen, um einen Heimkino-PC zu entwerfen.