Hautput

Definition - Was bedeutet Skinput?

In der IT-Terminologie bezieht sich der Begriff "Skinput" auf eine neue Eingabetechnologie, die im Wesentlichen den menschlichen Körper als Eingabegerät verwendet.

Skinput wird auch als bioakustische Erfassung oder bioakustische Übertragung bezeichnet.

Technische.me erklärt Skinput

Bei neuen Arten von Skinput-Schnittstellen handelt es sich um Technologien, mit denen Fingerabdrücke auf der Haut lokalisiert und erfasst werden können. In einigen Fällen verwenden Ingenieure Werkzeuge wie Projektoren, um visuelle Schnittstellen am Körper darzustellen. Benutzer können diese visuellen Bereiche dann testen, um Ergebnisse zu erzielen. Microsoft und andere Unternehmen forschen an solchen Schnittstellen.

Im Allgemeinen ermöglichen Skinput-Technologien die Nutzung der natürlichen Eigenschaften des Körpers, um neue Arten von Schnittstellen zu entwickeln. Dies steht in direktem Zusammenhang mit der Entwicklung tragbarer Technologien und anderer Arten von Schnittstellen, die körperinteraktiv sind oder den physischen menschlichen Körper als Bestandteil eines größeren Aufbaus verwenden.

In gewisser Weise ist Skinput eine sehr moderne Interpretation der klassischen Idee des Inputs. Von Anfang an war die Eingabe / Ausgabe von Computersystemen, von Charles Babbages Analyse-Engine und dem ersten ENIAC-Mainframe Mitte des 20. Jahrhunderts ein wesentlicher Bestandteil der Funktionsweise von Computersystemen. Mit dem Skinput bewegen sich die Schnittstellen von traditionellen Designs wie Kunststoff-Tastaturen oder Computertastaturen direkt zum menschlichen Körper. Skinput kann auch auf andere Arten von Technologien wie Biometrie zur persönlichen Identifizierung angewendet werden.