Govcloud

Definition - Was bedeutet GovCloud?

GovCloud bezieht sich auf alle Cloud-Computing- und Virtualisierungsprodukte und -lösungen, die speziell für Regierungsorganisationen und -institutionen entwickelt wurden.

GovCloud ist eine globale Initiative zur Adressierung und Entwicklung von Cloud-Lösungen, die den Anforderungen der IT sowie den strategischen, finanziellen und operativen Zielen der Bundesregierungen weltweit entsprechen.

Technische.me erklärt GovCloud

In vielen Ländern findet eine Art GovCloud-Initiative statt, die auf den Gesetzen, Vorschriften und der Gesamtstrategie des Bundes und der Kommunen basiert. Das Hauptziel aller von ihnen ist jedoch die Bereitstellung eines Rahmens und einer Reihe von Richtlinien für die Beschaffung und Bereitstellung einer Cloud-Computing-Lösung für Regierungen und ihre kontrollierten Behörden.

Beispielsweise erleichtert das GovCloud-Programm in den USA die Implementierung von Cloud-Computing-Lösungen unter formalen Standards und Verfahren, wobei der Schwerpunkt auf Sicherheit und Interoperabilität liegt. Sie haben im Rahmen dieses Programms mehrere Richtlinien veröffentlicht, darunter die Federal Cloud Computing-Strategie, den 25-Punkte-Roadmap-Plan des Federal CIO und die NIST Cloud Computing Technology Roadmap.

GovCloud ist nicht nur regierungsspezifisch, sondern wird auch als Markenprodukt mehrerer privater Cloud-Anbieter wie Amazon AWS angeboten und bietet ähnliche Lösungen für staatliche Institute.