Gottlob frege

Definition - Was bedeutet Gottlob Frege?

Gottlob Frege war ein deutscher Mathematiker, Logiker und Philosoph. Er gilt weithin als Begründer der modernen Logik und war ein früher Befürworter der These, dass mathematische Wahrheiten logische Wahrheiten sind (was als Logikismus bekannt ist). Freges Arbeit gilt im Bereich der analytischen Philosophie als revolutionär.

Sein voller Name war Friedrich Ludwig Gottlob Frege.

Technische.me erklärt Gottlob Frege

Gottlob Frege wurde am 8. November 1848 in Winsmar als Friedrich Ludwig Gottlob Frege geboren. Er studierte Chemie, Philosophie und Mathematik an der Universität Jena und wechselte dann an die Universität Göttingen, wo er promovierte. Anschließend erhielt er eine Lehrtätigkeit an der Universität Jena. Obwohl es wenig Interesse an seinen frühen Schriften gab, entwickelte er nach und nach sehr einflussreiche Ideen in den Bereichen Philosophie, Logik und Mathematik (und insbesondere dort, wo sie sich alle kreuzten).