Google Talk

Definition - Was bedeutet Google Talk?

Google Talk ist Googles kostenlose Chat- und Instant Messaging-Anwendung, die auf mehreren Plattformen verfügbar ist, darunter Android, Mac OS 10.5 oder höher, Linux, Windows (Server 2003, XP und höher) und Google Chrome OS. Google Talk bietet auch Unterstützung für VoIP- (Voice over Internet Protocol) oder PC-zu-PC-Anrufe. Mobile Plattformen wie Android und BlackBerry enthalten Google Talk auf den meisten kompatiblen Geräten.

Google Talk ist auch als Gtalk bekannt.

Technische.me erklärt Google Talk

Google Talk wurde im August 2005 gestartet und wird heute weltweit verwendet, vor allem aufgrund seiner einfachen Integration in die Google Mail-Plattform von Google, die die Speicherung von Google Mail für Google Talk-Chats und -Nachrichten erleichtert.

Google Talk verwendet das offene XMPP-Protokoll (Extensible Messaging and Presence Protocol), das Live-Nachrichten und Ereignisse wie Voicemail und Offline-Nachrichten ermöglicht.

Die innovativen und plattformübergreifenden Anwendungsfunktionen von Google Talk lauten wie folgt:

  • Kann in einem Browser gestartet werden, wodurch Download- und Installationsanforderungen entfallen. Die Browserversion von Google Talk (verfügbar mit Google Mail und Google+) ist eine problemlose und bequeme Option, enthält jedoch nicht alle eigenständigen Versionsfunktionen.
  • Bietet grundlegende Dateiübertragungsfunktionen nur für die eigenständige Client-Version. Dateien können nicht an Benutzer in der Browserversion übertragen werden.
  • Chat - Benutzer können On- oder Offline-Sofortnachrichten (IM) und Gtalk-Einladungen an Google Mail-Benutzer und -Kontakte senden. Ab Oktober 2011 ist die Video-Chat-Funktion verfügbar, wenn sie in Google Mail verwendet wird. Diese Funktion ist jedoch in der heruntergeladenen Client-Version nicht enthalten.
  • Enthält VoIP-Funktionen (Voice over Internet Protocol), z. B. Audiokonferenzen und Dateiübertragung.