Google Bigtable

Definition - Was bedeutet Google BigTable?

Google BigTable ist ein nicht relationaler, verteilter und mehrdimensionaler Datenspeichermechanismus, der auf den proprietären Google-Speichertechnologien für die meisten Online- und Back-End-Anwendungen / -Produkte des Unternehmens basiert. Es bietet eine skalierbare Datenarchitektur für sehr große Datenbankinfrastrukturen.

Google BigTable wird hauptsächlich in proprietären Google-Produkten verwendet, obwohl ein gewisser Zugriff in der Google App Engine und in Datenbankanwendungen von Drittanbietern verfügbar ist.

Technische.me erklärt Google BigTable

Google BigTable ist eine beständige und sortierte Karte. Jede Zeichenfolge in der Karte enthält eine Zeile, Spalten (verschiedene Typen) und einen Zeitstempelwert, der für die Indizierung verwendet wird. Beispielsweise wird die Datenfolge für eine Website wie folgt gespeichert:

  • Die umgekehrte URL-Adresse wird als Zeilenname gespeichert (com.google.www).
  • In der Inhaltsspalte wird der Inhalt der Webseite gespeichert.
  • Der Ankerinhalt speichert jeglichen Ankertext oder Inhalt, der auf die Seite verweist.
  • Ein Zeitstempel gibt den genauen Zeitpunkt an, zu dem die Daten gespeichert wurden, und wird zum Sortieren mehrerer Instanzen einer Seite verwendet.

Google BigTable basiert auf Technologien wie Google File System (GFS) und SSTable. Es wird von mehr als 60 Google-Anwendungen verwendet, darunter Google Finance, Google Reader, Google Maps, Google Analytics und Web-Indizierung.