Goldener Meister (gm)

Definition - Was bedeutet Golden Master (GM)?

Golden Master ist eine Phase im Software-Release-Zyklus, in der sich die Software in ihrer vollständigen und endgültigen Entwicklungsphase befindet und bereit ist, an den Kunden geliefert oder kommerziell veröffentlicht zu werden. Der Begriff wurde ursprünglich von Apple Computers geprägt, um Softwareprodukte anzugeben, die die gesamte Produktions- / Entwicklungs- und Testphase durchlaufen haben.

Golden Master ist auch als RTM-Version (Release to Manufacturing) und Gold-Version bekannt.

Technische.me erklärt Golden Master (GM)

Golden Master ist die endgültige Version der Softwareentwicklung, die auf Alpha, Beta oder andere Softwareentwicklungsversionen folgt. Normalerweise erfordert der Golden Master keine weitere Programmierung oder Prüfung und kann problemlos verwendet werden. Möglicherweise ist jedoch eine digitale Signatur erforderlich, um die Integrität und Authentizität der Software sicherzustellen. Diese Version wird in der Regel an die Fertigungsabteilung gesendet, wo sie in zahlreiche Kopien repliziert wird. Neben Apple verwenden die meisten Softwareunternehmen und Hersteller von Software-fähigen Produkten den Begriff "Golden Master" oder "Goed Gold", um Software anzuzeigen, die bereit ist, an Endbenutzer geliefert zu werden.