Go

Definition - Was bedeutet Go?

Go ist eine Open-Source-Programmiersprache, die 2007 von Robert Griesemer, Rob Pike und Ken Thompson bei Google entwickelt wurde. Obwohl sie im Gegensatz zu vielen anderen Sprachen ähnlich wie C oder Algol aufgebaut ist, ist sie nicht von C in abhängig wie auch immer. Ein definierendes Merkmal von Go ist die Parallelität. Dies bedeutet, dass mehrere Prozesse gleichzeitig ausgeführt werden können, was Go zu einer effizienten Sprache macht. Es ist auch eine ausführliche Sprache, die erweiterte Informationen anzeigt. Weitere Funktionen sind Speicherverwaltung, strukturelle Typisierung, Speichersicherheit und CSP-ähnliche Programmierung.

Go ist auch als Golang bekannt.

Technische.me erklärt Go

Go begann als Experiment mit dem Ziel, allgemeine Kritik an anderen Programmiersprachen anzusprechen und dabei ihre positiven Eigenschaften beizubehalten.

Die Ziele bei der Erstellung von Go waren:

  • Skalierbarkeit auf größere Systeme wie C ++ und Java
  • Aufbau einer leichten und dynamischen Programmiersprache, die sich an sich ändernde Anforderungen anpassen kann
  • Unterstützende Tools, aber nicht abhängig von Tools
  • Unterstützung von Parallelität und Vernetzung

Go wurde seit seiner Ankündigung im November 2009 an mehreren Stellen implementiert. Der Compiler gc wurde als Open-Source-Software entwickelt und richtet sich an verschiedene Plattformen wie Unix, Windows, OS X, BSD und Linux. Seit 2015 wird es auch für mobile Geräte verwendet.

Go bietet eine schnelle Kompilierung und kann die Effizienz und das Remote-Paketmanagement verbessern.

Diese Definition wurde im Kontext von Programmiersprachen geschrieben