Gleichzeitiges Rechnen

Definition - Was bedeutet Concurrent Computing?

Concurrent Computing beschreibt einen Prozess, bei dem mehrere Programme oder Threads von einem Computersystem durch abwechselnde Timesharing-Slices verwaltet werden.

In vielen dieser Systeme kann es den Anschein haben, dass Prozesse parallel ausgeführt werden, aber gleichzeitige Prozesse unterscheiden sich geringfügig vom parallelen Rechnen.

Technische.me erklärt Concurrent Computing

Der traditionelle Begriff Parallel Computing bezieht sich auf die Ausführung verschiedener Programme zum gleichen genauen Zeitpunkt unter Verwendung von Multicore- oder Multiprozessor-Designs.

Im Gegensatz dazu entwickelt Concurrent Computing ein System, bei dem Teile jeder Prozedur in einer Warteschlange stehen und einen rotierenden Fokus auf den Teil des einzelnen Prozessors teilen.

Dies bietet eine wichtige Alternative für Systeme, die die Parallelverarbeitung imitieren möchten, ohne Multicore-Designs zu erstellen.