Geteiltes Geheimnis

Definition - Was bedeutet Shared Secret?

Ein gemeinsames Geheimnis ist ein kryptografischer Schlüssel oder Daten, die nur den an einer gesicherten Kommunikation beteiligten Parteien bekannt sind. Das gemeinsame Geheimnis kann alles sein, von Passwörtern oder Passphrasen bis hin zu einer Zufallszahl oder einem beliebigen Array zufällig ausgewählter Daten.

Ein gemeinsames Geheimnis wird entweder zuvor zwischen den beteiligten Parteien geteilt. In diesem Fall wird es als Scheiterhaufen-Schlüssel bezeichnet, oder es kann während der sicheren Kommunikationssitzung mithilfe einer Form des Schlüsselvereinbarungsprotokolls im laufenden Betrieb erstellt werden.

Technische.me erklärt Shared Secret

Ein gemeinsames Geheimnis ist einer der wichtigsten Mechanismen in der Kryptographie, da es eine sichere Kommunikation zwischen zwei oder mehr Parteien ermöglicht. Ohne ein gemeinsames Geheimnis zwischen den Parteien gibt es für jede Partei keine Möglichkeit, die Identität der anderen zu garantieren.

Stellen Sie sich ein gemeinsames Geheimnis als das geheime Passwort vor, das Sie allen Ihren Freunden geben, bevor Sie sie in Ihr Baumhaus lassen, auch wenn Sie sie klar erkennen. Auf diese Weise kann das gemeinsame Geheimnis verwendet werden, um sich bei einem gesicherten System als Authentifizierung mit Methoden wie Challenge-Response anzumelden, oder es kann in eine Schlüsselableitungsfunktion eingegeben werden, um die Schlüssel zu erzeugen, die zum Verschlüsseln und Authentifizieren verwendet werden können Mitteilungen.

Beim Erstellen eines gemeinsam genutzten Schlüssels im laufenden Betrieb können kommunizierende Parteien Kryptografiemethoden mit öffentlichem Schlüssel wie die Diffie-Hellman-Schlüsselaustauschmethode verwenden.