Gesellschaft für Gesundheitsinformations- und -managementsysteme (himss)

Definition - Was bedeutet die Gesellschaft für Gesundheitsinformations- und -managementsysteme (HIMSS)?

Die Healthcare Information and Management Systems Society (HIMSS) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Optimierung des Einsatzes von Technologien im Gesundheitswesen einsetzt. Die erklärten Ziele beziehen sich auf die Verbesserung der Sicherheit und Qualität der Gesundheitsversorgung sowie des Zugangs- und Kostenmanagements.

Technische.me erklärt die Gesellschaft für Gesundheitsinformations- und Managementsysteme (HIMSS)

In Nordamerika hat die Healthcare Information and Management Systems Society über 61,000 Mitglieder und 640 Unternehmensmitglieder und arbeitet mit über 400 gemeinnützigen Organisationen zusammen. Die Gruppe hält Konferenzen ab und unterhält verschiedene Initiativen, um Themen wie das Management von Krankenakten, Technologie in der Diagnostik, das Führen von Aufzeichnungen und andere zentrale Aspekte der modernen Gesundheitsversorgung zu untersuchen.

Viele der Ziele von HIMSS bestehen darin, Schlüsselelemente des modernen Gesundheitssystems zu untersuchen, das Technologie auf komplexe Weise nutzt, wie das Gesetz über die Portabilität und Rechenschaftspflicht von Krankenversicherungen (HIPAA), das HITECH-Gesetz und eine sinnvolle Verwendung, eine neue ICD-10-Diagnosekodierung System und mehr. HIMSS arbeitet auch in einem größeren Kontext als nur eine von vielen Aufsichtsbehörden, die sich mit Amerikas Krankenhäusern und Gesundheitsdienstleistern befassen.