Geschäftsprozessanalyse (bpa)

Definition - Was bedeutet Business Process Analysis (BPA)?

Die Geschäftsprozessanalyse (Business Process Analysis, BPA) ist die Analyse verschiedener Geschäftsvorgänge, die in Prozesse oder Reihen verwandter Aufgaben unterteilt sind. Dabei dreht sich die Beobachtung um die spezifischen Abläufe dieser Prozesse entlang eines Lebenszyklus von Anfang bis Ende. Da ein Geschäftsprozess aus einer Reihe verwandter Aufgaben oder Ereignisse mit einem bestimmten Endziel besteht, verwendet die Geschäftsprozessanalyse verschiedene Tools und Methoden, um diese Prozesse auf verschiedene Arten zu betrachten und Effizienz, Produktivität und mehr zu überwachen.

Technische.me erklärt Business Process Analysis (BPA)

In der IT werden verschiedene Arten von Tools zur Analyse von Geschäftsprozessen verwendet. Diese Arten von Softwareprodukten und -services helfen Führungskräften, Prozesse auf unterschiedliche Weise zu analysieren, z. B. durch Diagramme, Flussdiagramme, erweiterte visuelle Schnittstellen, Analyse auf Leistung und Skalierbarkeit, Benchmarking und andere Methoden. Zu den Tools gehören häufig verschiedene Funktionen, die mit einer allgemeinen Benutzeroberfläche verbunden sind und den Benutzern mehr darüber zeigen, wie ein Geschäftsprozess ausgeführt wird. Mit diesen Ressourcen können menschliche Entscheidungsträger genauere und fundiertere Entscheidungen darüber treffen, wie diese Geschäftsprozesse in zukünftigen Abläufen aufrechterhalten werden sollen.