Geschäftsblog (B-Blog)

Definition - Was bedeutet Business Blog (B-Blog)?

Ein Geschäftsblog (B-Blog) ist ein Blog mit veröffentlichten, informellen Online-Artikeln, die entweder im internen Kommunikationssystem (Intranet) eines Unternehmens enthalten sind oder im Internet veröffentlicht werden, damit die Öffentlichkeit sie lesen kann.

Geschäftsblogs verwenden einen persönlicheren Ton als Unternehmenswebsites und werden hauptsächlich für PR-Zwecke verwendet.

Ein Geschäftsblog kann auch als Unternehmensblog oder Unternehmenswebprotokoll bezeichnet werden.

Technische.me erklärt Business Blog (B-Blog)

Es gibt zwei Haupttypen von Geschäftsblogs: interne und externe.

Ein externer Unternehmensblog erstellt Inhalte, die einer Pressemitteilung ähneln, jedoch weniger formal sind. Geschäftsblogs werden in der Regel regelmäßig mit aktuellen Informationen aktualisiert.

Ein interner Geschäftsblog verwendet im Allgemeinen RSS-Feeds, um den Mitarbeitern Inhalte zu präsentieren. Interne Blogs werden häufig verwendet, um die Beteiligung und Diskussion der Mitarbeiter zu fördern, das Gemeinschaftsgefühl zu fördern und die Kommunikation zwischen verschiedenen Ebenen eines Unternehmens zu steuern.

Unternehmensblogs bieten den Vorteil, einen Einblick in das Innenleben eines Unternehmens zu erhalten, das möglicherweise nicht auf seiner Unternehmenswebsite zu finden ist. Unabhängig davon, ob es sich um externe oder interne Geschäftsblogs handelt, sind sie ein vertrauter Bestandteil der Unternehmenswelt.

Laut einer Studie, die im Januar 2011 vom Center for Marketing Research der University of Massachusettes Darthmouth veröffentlicht wurde, haben 50 500 Prozent der Fortune 2010-Unternehmen einen Blog geführt. Externe Blogs können neue Produkte oder Dienstleistungen beschreiben oder auf Fragen und Kritik der Verbraucher antworten.