Geschäftsbeziehungsmanager (brm)

Definition - Was bedeutet Business Relationship Manager (BRM)?

Ein Business Relationship Manager (BRM) ist die IT-Verbindung für jede Abteilung in einer Organisation. Ein BRM versteht alle Geschäftsprozesse und bietet technologische Leitlinien, um einen maximalen Return on Investment (ROI) für die Anforderungen der IT-Geschäftsstrategie sicherzustellen. Eine wichtige Rolle von BRM ist der Abbau von Geschäfts- und IT-Hindernissen.

Technische.me erklärt Business Relationship Manager (BRM)

Zu den BRM-Verantwortlichkeiten gehören:

  • Richtet verschiedene Geschäfts- und IT-Strategien aus, um die Produktivität zu steigern
  • Definiert Schlüsselstrategien für das IT-Bereitstellungsmodell einer Organisation
  • Funktioniert, um Bedenken in Bezug auf die abteilungsübergreifende IT-Ausrichtung zu kommunizieren und zu verstehen
  • Arbeitet mit Architekten zusammen, um neue Technologietrends zu verstehen und zukünftige Anforderungen an die IT-Infrastruktur vorherzusagen
  • Arbeitet mit Projektmanagern zusammen, um Stakeholdern Daten zur Geschäfts-, Projekt- und IT-Verbesserung zur Verfügung zu stellen
  • Arbeitet mit der Finanzleitung an jährlichen IT-Budgets und Prognosen
  • Hilft bei der Bewertung von IT-Projektzielen und analysiert neue Geschäftsinitiativen