Gesamtqualitätsmanagement (tqm)

Definition - Was bedeutet Total Quality Management (TQM)?

Total Quality Management (TQM) ist eine Unternehmensführungsstrategie zur Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen durch Konzentration auf organisatorische Prozessmessungen und -kontrollen.

Das Schlüsselkonzept von TQM besteht darin, dass die Qualität eines Produkts oder einer Dienstleistung in der Verantwortung aller an der Erstellung oder dem Verbrauch Beteiligten liegt, einschließlich des Managements, der Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden. Das ultimative Ziel von TQM ist die Verbesserung der Kundenzufriedenheit.

Technische.me erklärt Total Quality Management (TQM)

TQM entstand in den 1950er Jahren in Japan. Seit den 1980er Jahren ist TQM auf internationaler Ebene bekannt geworden. Der Begriff Gesamtqualitätsmanagement hat in den letzten Jahren in den USA an Bedeutung verloren und wird üblicherweise durch einfaches Qualitätsmanagement ersetzt.