Gepanzertes Virus

Definition - Was bedeutet gepanzertes Virus?

Ein gepanzerter Virus ist ein Computervirus, der eine Vielzahl von Mechanismen enthält, die speziell codiert wurden, um seine Erkennung und Entschlüsselung sehr schwierig zu machen.

Eine dieser Methoden besteht darin, Antivirensoftware zu täuschen, dass sich der Virus an einem anderen Ort als seinem tatsächlichen Standort befindet, was das Erkennen und Entfernen erschwert. Eine andere Art der Rüstung wird durch Hinzufügen von kompliziertem und verwirrendem Code implementiert, der keinen anderen Zweck hat, als das Virus zu maskieren und zu verhindern, dass Virusforscher eine wirksame Gegenmaßnahme ergreifen.

Technische.me erklärt Armored Virus

Antivirenforscher finden heraus, wie ein Virus funktioniert, indem sie den Code des Virus untersuchen und befolgen. Ein gepanzertes Virus erschwert dies, indem es das Zerlegen des Virus erschwert. Dies gibt dem Virus mehr Zeit, sich zu vermehren, bevor Forscher eine Gegenmaßnahme ergreifen können.

Gepanzerte Viren sind sehr komplex und enthalten einen signifikanten Code, der zu ihrer Rüstung beiträgt. Obwohl es ziemlich effektiv ist, ist die Kehrseite, dass die gesamte Rüstung ein sehr großes Virus erzeugt, das leichter erkannt werden kann, bevor es eine Chance hat, etwas zu infizieren.