Generatives kontradiktorisches Netzwerk (gan)

Definition - Was bedeutet Generative Adversarial Network (GAN)?

Ein generatives kontradiktorisches Netzwerk (GAN) ist eine Art Konstrukt in der neuronalen Netzwerktechnologie, das in der Welt der künstlichen Intelligenz viel Potenzial bietet. Ein generatives kontradiktorisches Netzwerk besteht aus zwei neuronalen Netzwerken: einem generativen Netzwerk und einem diskriminativen Netzwerk. Diese arbeiten zusammen, um konzeptionelle Aufgaben auf hoher Ebene zu simulieren.

Technische.me erklärt Generative Adversarial Network (GAN)

In einem generativen kontradiktorischen Netzwerk konstruiert das generative Netzwerk Ergebnisse aus Eingaben und "zeigt" sie dem diskriminierenden Netzwerk. Das diskriminierende Netzwerk soll zwischen authentischen und synthetischen Ergebnissen des generativen Netzwerks unterscheiden.

Experten beschreiben dies manchmal als das generative Netzwerk, das versucht, das diskriminierende Netzwerk zu „täuschen“, das trainiert werden muss, um bestimmte Sätze von Mustern und Modellen zu erkennen. Die Verwendung generativer kontradiktorischer Netzwerke ist in der Bildverarbeitung und bei der Entwicklung neuer, hartnäckiger Netzwerke, die zu einer umfassenderen Simulation menschlicher kognitiver Aufgaben führen, weit verbreitet. Wissenschaftler untersuchen das Potenzial, das generative gegnerische Netzwerke haben, um die Kraft neuronaler Netzwerke und ihre Fähigkeit, auf menschliche Weise zu „denken“, zu fördern.