Gemeinsame Kontrolle

Definition - Was bedeutet Shared Control?

Shared Control ist ein System, das sowohl die Benutzersteuerung als auch eine Automatisierungskomponente verwendet. Menschliche Benutzer interagieren mit automatisierten Einheiten wie Robotern und künstlicher Intelligenz, um gemeinsam ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Im Gegensatz zu halbautomatisierten Systemen, die tatsächlich menschliche Eingaben oder Eingriffe erfordern, dh der Mensch steuert weiterhin die Aktionen oder die Programmierung der Automaten, fungieren in einem gemeinsamen Steuerungssystem der Mensch und der Roboter oder die KI als Peers und können unabhängig voneinander agieren.

Technische.me erklärt Shared Control

Die gemeinsame Steuerung, bei der eine menschliche Steuerung die Steuerung eines automatisierten Systems mit einer automatischen Steuerung wie einer KI teilt, wird als neues Paradigma in der Systemsteuerungstechnik angesehen. Bei Bedarf teilen sie die Kontrolle über das System mit der manuellen Kontrolle durch den Menschen. Die menschliche Steuerung kann das System manuell steuern, während die automatische Steuerung Informationen und Rückmeldungen bereitstellt, die der Mensch dann verwenden kann, andernfalls kann er sogar die vollständige Steuerung auf das System anwenden.

Ein gutes Beispiel hierfür ist ein Flugzeug mit Fly-by-Wire-Steuerungssystemen. Das Fly-by-Wire-System steuert die Steuerung des Flugzeugs im Mikromanagement, damit der Mensch die großen Entscheidungen über die Flugrichtung treffen kann. Das automatisierte System hält das Flugzeug jedoch weitgehend in der Luft. Ohne sie müsste der Pilot Hunderte von Anpassungen an den Steuerungen vornehmen, um das Flugzeug ruhig zu halten und seine Aufmerksamkeit vom Gesamtbild abzulenken.